Gustav-Heinemann-Gesamtschule Mülheim an der Ruhr - Europaschule in NRW

Suchtsäcke am Tag der Offenen Tür

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Suchtsäcke Schülervertretung

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Der Tag der Offenen Tür bedeutet für viele Grundschüler Aufregung und Neugier, denn die meisten von ihnen betreten zum ersten Mal in ihrem Leben die Schule, auf der sie ihren weiteren schulischen Werdegang verbringen werden. An diesem Tag sind die Türen der Klassenzimmer geöffnet und die Gäste und ihre Eltern können sich ein Bild vom Fachunterricht und von vielen Arbeitsgemeinschaften machen.

Die Suchtsäcke hatten sich dieses Mal etwas ganz Besonderes ausgedacht, denn die jungen Gäste konnten sich spielerisch mit Fragen von Sucht und Abhängigkeit beschäftigen. Es wurden pro Besuchergruppe zwei Teams gebildet und die Grundschüler haben als Montagsmaler mit Folienstift und Tageslichtprojektor oder pantomimisch in Form von Scharaden Begriffe um Sucht und Abhängigkeit (Zigarette, Fernseher, Computer, Handy, usw.) dargestellt.

Die anderen mussten die Begriffe erraten und alle hatten viel Spaß. Zum Schluss gab es noch ein Gummibärchen auf den Weg und manch einer fand es schade, dass der Besuch bei den Suchtsäcken so schnell vorüber ging.

Blank-Gif für Gestaltungszwecke
Detlef Hammel und Cemile Dömek


 [1] Pfeil zurück



Druckerfreundliche Version 

Beitrag als PDF-Datei herunterladen 

Transparenter Pixel Im vorstehenden Text enthaltene Verweise:

© Gustav-Heinemann-Schule Mülheim an der Ruhr, Stand: 01.12.2022 www.gustav-ghs.de