Schule macht Praxis

03. August 2022

Schule macht Praxis

Gustavs des 7. Jahrgangs nehmen an der Berufsorientierung der bbwe teil

Nichts prägt nachhaltiger als die eigene Erfahrung! Das war der Hauptgedanke bei den neun 4-stündigen Workshops, die unsere Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf des 7. Jahrgangs bei der bbwe (Gemeinnützige Gesellschaft für Beratung, Begleitung und Weiterbildung mbH) besucht haben.

bbwe 7. Jg. GL - HEger, SarahWas macht überhaupt ein Tischler?

Warum sind Maler immer in weiß gekleidet?

Wie sieht es hinter den Kulissen eines Friseursalons aus?

Diesen und noch viel mehr Fragen konnten wir bei der bbwe nachgehen und uns v.a. in der Praxis ausprobieren.

bbwe 7. Jg. GL - Heger, SarahSo wurde nicht lange gefackelt, sondern stattdessen Holzautos nach Maß angefertigt, Schablonen abgepaust und gecuttet, Bilder gesprayt und fünfzehn Frisierköpfen mit Begeisterung ein neuer Look verpasst!

Manchmal muss man sich einfach ausprobieren, um seine Stärken, Schwächen und Interessen herauszufinden!

 

Ein großes Dankeschön geht an die Schüler*innen des 7. Jahrgangs und an die bbwe, besonders Holger Lordieck!

 
Text und Bilder: Sarah Heger


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel