Gustavs sind auch RuhrTalente

RuhrTalente 2022

Mehr Chancengerechtigkeit für Schüler*innen aus NRW

RuhrTalente, 2022 - Kirste, SusanneDas größte regionale Schülerstipendienprogramm Deutschlands hat mal wieder zu einem ehrbaren Abend geladen. Am Dienstag, 8.11.2022, fand die feierliche Aufnahme von fast 200 Schüler*innen aus dem gesamten Ruhrgebiet, vor rund 1.000 geladenen Gästen (plus Zuschauern aus dem Live-Stream auf Youtube), in der Essener Lichtburg statt. Das Stipendienprogramm fördert Schüler*innen, die sich durch gute schulische und außerschulische Leistungen im individuellen Lebenskontext, gesellschaftliches Engagement sowie ein hohes Maß an Motivation auszeichnen.

RuhrTalente, 2022 - Iveen SuleimanMittendrin: Iveen Sulaimann und Najib Zabad aus unserer Oberstufe! Auch sie erhielten ihre Aufnahmeurkunden aus den Händen der Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW, Dorothee Feller und Professor Bernd Kriegesmann, Präsident der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklinghausen.

Durch das Abendprogramm führten zwei Ruhrtalente, die in interessanten Gesprächen mit Mitwirkenden, einen besonderen Einblick in das Stipendium gaben. Passend zum Veranstaltungsort, wurde in Filmbeiträgen auf das RuhrTalente-Programm des Jahres 2022 zurückgeblickt: eine Sommer-Akademie, Sprachreisen ins europäische und außereuropäische Ausland, Exkursionen nach Weimar und Brüssel und politische Reisen zum Beispiel nach Berlin, bei der Ruhrtalente die Gelegenheit hatten, sich mit Spitzenpolitikern auszutauschen, sind nur einige von rund 150 RuhrTalente-Veranstaltungen pro Jahr.

Zum Abschluss der Veranstaltung sorgte der Comedian Abdelkarim zusätzlich für die Förderung der Lachmuskulatur.

Erwähnenswert sind selbstverständlich auch unsere Ruhrtalente aus dem letzten Jahr: Sina Braun und Viktor Warkentin aus der Q2.

RUhrTalente 11.22 - NNIn den Herbstferien ist Sina gemeinsam mit 12 anderen Stipendiaten*innen nach Liverpool geflogen. Während der gesamten 2 Wochen wohnte sie in einer italienischen Gastfamilie. Tagsüber befand sich die Gruppe jeweils für 3 Stunden in einer Sprachschule, nachmittags wurde unter anderem die Stadt erkundet. Diese Reise wurde als voller Erfolg empfunden.

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere vier „Gustavs“! Wir sind sehr stolz auf euch!

 

Weitere Informationen findet man unter dem folgenden Link:

www.ruhrtalente.de

 

 

Text: Shahrzad Ghaderisadi
Bilder: Iveen Suleiman, Sina Braun


Druckerfreundliche Version Druckerfreundliche Version

Beitrag als PDF-Datei herunterladen Beitrag als PDF-Datei herunterladen

Transparenter Pixel